Samstag, 17. August 2013

Nathan und Kai qualifizieren sich für die DM (TaT)

Insgesamt 114 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten am Sonntag, den11.8.2013 auf dem Vereinsgelände des PSG Mannheim zur DM-Quali Tête-à-tête an, um die noch offenen Startplätze für Baden-Württemberg bei der Deutschen Meisterschaft am 24. / 25.08.2013 in Saarwellingen auszuspielen.

Gespielt wurde im üblichen Qualimodus mit zwei aufeinanderfolgenden Poules, wobei in der ersten Runde einige Poules mit Freilosen aufgefüllt wurden. In jeder Runde traten 4 Spieler in 3 Spielen gegeneinander an, wobei mindestens 2 von 3 Spielen gewonnen werden mussten um weiterzukommen.

Nathan hat nach der Quali gut Lachen...
Von den Boule-Freunden Wiesloch nahmen Frank Engelmann, Pierre Wirtz und Nathan Smith an der Quali teil. Leider gelang es nur Nathan, einen Platz unter den Qualifikanten zu ergattern. Seine Ergebnisse in der ersten Spielrunde waren 13:11, 8:13 und nochmal 13:11. Die 2. Runde schloss er mit 13:10, 10:13 und 13:11 ab, womit er sich eine Teilnahme bei der DM im TaT sichern konnte. Außer Nathan konnte sich noch Kai Bräutigam (Lizenz in Horb) für die DM (TaT) qualifizieren.

Der Erfolg von Nathan ist um so bemerkenswerter, als dass er erst vor einem Jahr (!) mit dem Boulespielen angefangen hat. Mit seinem Vereinseintritt im August 2012 brachte er etwas "internationalen Wind" in unseren Verein; seither gilt "New Zealand meets Wiesloch", wenn er bei uns auf dem Platz steht...

Insgesamt verlief die Quali bei besten äußeren Bedingungen zügig, so dass bereits gegen 16.30 Uhr alle Partien beendet waren und die DM-Teilnehmer für BaWü fest standen.
Wir gratulieren Nathan und Kai und wünschen viel Erfolg bei der DM!

Bericht: Bettina