Freitag, 6. Januar 2012

Drei-König-Turnier 2012

Zu unserem ersten Turnier des Jahres fanden sich 22 Boulisten ein. Etwas mehr als im vergangenen Jahr. Dies ist nicht verwunderlich nachdem übers Jahr dem Verein zahlreiche Mitglieder beigetreten waren.

Gespielt wurde im Doublette Supermelée. Rein rechnerisch nicht zu lösen spielte eine Mannschaft im Triplette. Angekündigt waren drei Spielrunden die zügig verteidigt wurden. Kurzerhand wurde noch ein vierte Spielrunde vereinbart, nicht zuletzt aufgrund der relativ guten Wetterbedingungen. Von einigen Tropfen abgesehen.

Auch diese mal versorgte Moni uns traditionel mit ihrer berühmten Kartoffelsuppe. Als kleinen Snack gab es von Herbert noch einen Hefezopf.

Für Leib und Seele gesorgt brauchten wir auch nicht lange auf die Auswertung von Norbert zu warten um das Siegertreppchen neu zu besetzten.

Mit großem Abstand belegte Pia den dritten Platz, dicht gefolgt von Günther der diesesmal den zweiten Platz erreichte. Pierre gelang es allein alle vier Runden zu bestehen und konnte somit das Dreikönigsturnier gewinnen. Spontan schmiß Pierre im Siegestaumel eine Lokalrunde was von den Teilnehmern des Turniers dankend angenommen wurde.



bm
Fotos: Matthias