Samstag, 20. Juni 2009

2009/ 2. Spieltag: Wiesloch 1 weiter punktgleich im Spitzentrio!


(hz) Auf dem neu angelegten Boulegelände des TV Waldhof trafen sich am 20.06. insgesamt vier verschiedene Staffeln mit insgesamt 40 Teams, um ihre Ligawettkämpfe auszutragen. In der Oberliga Nord behauptete Wiesloch 1 mit zwei Siegen und der ersten Saisonniederlage mit Rang 2 weiterhin einen aussichtsreichen Platz in der Spitzengruppe. Dabei fügten sich die beiden Ersatzspieler Johannes Suess und Jan Zierock nahtlos in das Team ein und trugen mit guten Leistungen zum erneut erfolgreichen Spielverlauf bei.


TV Waldhof 2 - BF Wiesloch 1 2:3

Nachdem gegen den Gastgeber beide Tripletten souverän mit 13:5 und 13:6 gewonnen wurden, gab man sich wohl zum verfrühten Zeitpunkt zu siegessicher. Nur so ist es zu erklären, dass sich auf einmal in allen drei Restpartien der Schlendrian einschlich und plötzlich alle drei Wieslocher Teams einem Rückstand hinterher laufen mussten. Nachdem zwei Partien schon früh abgegeben wurden, konnten der eingewechselte Frank und sein Partner Günter nach einem fast aussichtslosen 2:11-Rückstand das Spiel durch eine hervorragende kämpferische Glanzleistung mit 13:11 komplett drehen und den am Ende nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg doch noch fest halten.

BSC Sattelbach 1 - BF Wiesloch 1 3:2
Gegen den Angstgegner und Mitfavoriten Sattelbach 1, gegen die Wiesloch 1 im Ligabetrieb noch nie gewinnen konnten, entwickelte sich dieses Mal eine spannende und hochklassige Partie, die am Ende trotz Kugelvorteil für Wiesloch erneut knapp abgegeben werden musste. Nachdem sich Holger, Jean-Michel und Günter nach einer gut heraus gespielten 10:8-Führung doch noch hauchdünn geschlagen geben mussten, konnten Jan, Frank und Jürgen nach toller Gesamtleistung mit einem 13:9 den 1:1-Ausgleich herstellen. Das schnellste Spiel der Doubletten ging mit einem glatten13:1 für Frank und Jean-Michel an Wiesloch, die anderen beiden Partien gingen jedoch trotz großer Gegenwehr an den Gegner Sattelbach und führten somit zur etwas unglücklichen ersten Saisonniederlage.

BF Wiesloch 1 - BSC Sattelbach 2 4:1
Gegen die zweite Mannschaft aus Sattelbach wurde man der Favoritenrolle gerecht und kam zu einem nie gefährdeten 4:1-Sieg. Dabei konnten alle Partien relativ deutlich und verdient gewonnen werden, nur das am Ende bedeutungslos gewordene letzte Spiel musste nach langem Spieltag, der insgesamt zehn Stunden Konzentration erforderte, mit 9:13 abgegeben werden.

Die ersten drei Teams der Oberliga sind weiter punktgleich. Mit 4:1 Punkten und Rang zwei für Wiesloch 1 verspricht der weitere Saisonverlauf weiterhin Spannung pur. Zumal mit der geplanten Einführung einer neuen Regionalliga im nächsten Jahr eventuell mehrere Teams aufsteigen können. Ob die Wieslocher Mannschaften dabei erfolgreich sind und in den weiteren Runden mit den anderen Spitzenteams mithalten können, wird der weitere Saisonverlauf zeigen.

Für BF Wiesloch 1 spielten: Frank Engelmann, Günter Ferdinand, Jürgen Höing, Jean-Michel Krause, Martin Siegl, Johannes Suess, Jan Zierock und Holger Zuber.
(Bericht: Holger Zuber).